Empfehlung

Ich möchte einmal so anfangen:

den Maßstab setze ich erst einmal bei mir selbst an. Ich war so unbedarft, dass ich alles was sich mir bot mitgenommen habe, also Ausbildungen, Kurse und Seminare, usw., usw.. Nachdem: „brauche ich das eigentlich?“ bin ich gar nicht erst gegangen, denn es hätte ja sein können, dass ich es brauche. Demzufolge kann ich heute auch sehr gut einschätzen, was der einzelne Mensch, der zu mir kommt erst einmal braucht, oder welche Reihenfolge der Ausbildungen, Kurse und Seminare sinnvoll sind.

Was braucht der Mensch überhaupt auf seinem spirituellen Weg?

Aus meiner heutigen Erfahrung kann ich sagen, dass dafür die Bereitschaft zum Fühlen da sein sollte, oder dass dieser Zustand zumindest angestrebt werden sollte. Der spirituelle Weg funktioniert nicht über den Kopf, dieser wird nach wie vor gebraucht, aber erst in zweiter Linie. Als erstes wird gefühlt. Das heißt auch, dass die Bereitschaft dafür da sein sollte! (schon Mitgefühl ist so etwas)

Auf meinem Weg hat mich am meisten, so kann ich das heute sagen, der Besuch bei Elke Beul, weiter gebracht.

Elke Beul, oder auch Claire Avalon, wie sie als Autorin ihrer Bücher heißt, ist ein Volltrance-Medium. Ich kannte durch das lesen des Buches, “ Der Verkehr mit der Geisterwelt „, von Johannes Greber, ein solches Volltrance-Medium. War also gewappnet. Aber was mich da erwartete, habe ich mir nicht vorstellen können. Darüber zu lesen und zu hören ist etwas ganz anderes, als es zu erleben. Dieses Erleben brachte mich dann dahin, dass ich den breitgefächerten Weg, den ich bislang ging, mit einem Mal Richtungsführend empfand.

Vielleicht muss ich zuvor noch erwähnen, dass ich ein sehr skeptischer Mensch bin / war. Ich lass mir nicht so schnell etwas vormachen und möchte schon gerne Beweise für das was mir gesagt wird. Diesen Beweis bekam ich schon einige Minuten nach meinem Eintreffen bei Frau Beul. Sie konfrontierte mich mit so persönlichen Dingen, auf die ich aber an dieser Stelle nicht eingehen möchte. Nur so viel, sie waren für mich schon Beweis genug, (wie nur konnte das sein, wie kann jemand das wissen?)

Danach folgte dann erst einmal das Verdauen des Gesagten, doch viel Zeit hatte ich dafür nicht, denn schon nach einigen Minuten ging es weiter und Frau Beul erzählte mir, worum es in dieser ersten Einzelsitzung ging.

  • Was habe ich für Helfer,
    wer steht mir zur Seite,
    welche Heilsteine unterstützen mich,
    welche Aroma Öle sind die für mich passenden,
    wie ist mein Seelenstrahl,
    wie der meiner Persönlichkeit,
    welche Aspekte vertreten die aufgestiegenen Meister meiner Seele und Persönlichkeit,
    was ist wirklich Karma,
    usw., usw.

Das Gespräch mit Frau Beul war sehr angenehm und sie nahm sich Zeit dabei und ging sehr auf mich ein.

Dann kam der Zustand der Volltrance.

  • Mit so etwas hatte ich dann doch nicht gerechnet,
    alles veränderte sich,
    die Stimme,
    das Gebaren,
    für mich sogar das Aussehen, (auch wenn es mehr gefühlt als mit dem Verstand wahrgenommen wurde),
    die ganze Atmosphäre in dem Raum schien eine andere zu sein,

Und dann war er da, der Meister El Morya.

Er erzählte mir von zwei relevanten Leben, die ich hatte und mit meinem jetzigen, heutigen Leben zu tun hatten. Er sprach sehr ausführlich, ich schrieb so viel mit wie ich konnte, doch alles ging nicht, weil es zum schreiben einfach (für mich) zu schnell ging. Auch hatte ich nicht den Mut um etwas Zeit zu bitten (hätte ich tun können, habe das Fehlende im Nachhinein ergänzt).

Jetzt hatte ich die ersten beiden gelebten Leben, die sich sehr stimmig für mich anhörten / anfühlten und die sehr relevant für mein jetziges Leben waren.

Und danach kam mein Meister Hilarion.

Er ist der Lenker des grünen Strahls mit den Aspekten: Konzentration, Wahrheit, Heilung.
Als mein Meister kam, sich in den Körper, in ihr Bewusstsein begab, wie auch immer man es nennen möchte, da fühlte ich auch diese andere Energie, ich weiß gar nicht so recht wie ich es beschreiben soll, es war früher etwas so unnahbares, was plötzlich doch ganz nahe war.

Hilarion erzählte mir eine ganze Menge über mich und es hörte sich alles so stimmig an, so einfach, aber das liegt wohl an der Energie die in diesem Raum herrschte. Ich hatte mir zuvor einige Fragen notiert, die ich ihm stellen wollte, aber inmitten dieser Präsents und Energie von ihm, kamen sie mir so klein und nichtig vor, dass ich sie erst gar nicht stellte. (Falls Sie einmal dort sind, seien Sie mutiger)

Seit diesem 23.02.2006 habe ich schon so einige Seminare bei Frau Beul besucht, oder war auch schon mit einigen meiner Gruppen bei ihr. Es ist jedes Mal ein Erlebnis, nicht nur das Elke Beul eine ganz tolle Frau ist, ehrlich, gerade und immer korrekt, es sind die anschließenden Ausarbeitungen von ihr, zu einem jeden von uns als Mensch. Es geht dabei um ein zuvor gelebtes Leben, meistens sind es Gruppen-Karmen und wir bekommen diese einfach so auf einem Tablett geliefert und müssen sie nur noch auflösen. Es ist echt genial. Der ganze Ablauf bei Frau Beul ist ein durch und durch spannendes Wochenende.

Natürlich muss anschließend alles auf- und verarbeitet werden, aber dafür gibt es ja die Rückführungstherapeuten, mit deren Hilfe Sie Ihr Karma (wie viele es auch sind) und Ihre Aufgaben schon gelöst bekommen. Der Schwierigkeitsgrad dieser Aufgaben ist immer Ihrem persönlichen Wachstum angeglichen. Es gibt nichts, was Sie nicht hinbekommen können, die einzige Voraussetzung ist: “Sie müssen es wollen und zwar aus sich selbst heraus“. Wenn Sie nicht wissen wie, so können Sie mich gerne kontaktieren und mit mir sprechen.

Wenn ich überhaupt etwas empfehlen würde, dann der Besuch bei Frau Beul! Wenn Sie ernsthaft an ihrem Leben arbeiten wollen, dann holen Sie sich diese Hilfestellung, das ist mein Rat an Sie!

Die einzelnen Seminare bei Claire Avalon / Elke Beul

Die Mediale Einzelsitzung

Mit der medialen Einzelsitzung beginnt ein Leben, das geprägt ist von Hilfe und Unterstützung durch die Meister und Meisterinnen.

Die sieben Strahlen

In dem Seminar die 7 Strahlen lernen Sie, den Sinn und die Arbeit der aufgestiegenen Meister besser zu verstehen und ihre Hilfe aktiv zu nutzen. Dazu gehört u.a., dass wir die geistigen Gesetze genau begreifen und beachten. Sie sind eingeladen,…

Integration der Seele und Persönlichkeit

Zitat: Man wird Euch fragen: “Warum bekommt man zu Beginn des Pfades soviel Angenehmes geschenkt?“ Weil am Anfang alle inneren Feuer angefacht werden und der. . . .

Das Gesetz der Präzipitation

Erschaffen aus der Urmaterie: Das Gesetz der Präzipitation und die zwölf göttlichen Strahlen.
Das Gesetz der Präzipitation, begründet durch den . . . .

Gechannelte Tonaufnamhmen: CDs

Desweiteren hat Frau Beul auch einige CDs erstellt, die sich mit jeweils einem Meister, den dazugehörigen Strahl und deren Aspekten befasst. Ich benutze. . . .

Die Mediale Einzelsitzung
Die sieben Strahlen
Integration der Seele und Persönlichkeit
Das Gesetz der Präzipitation
Gechannelte Tonaufnamhmen: CDs